Ein junges Luxemburger Unternehmen will am Blockchain-Boom teilnehmen, legt dafür einen Fonds auf – und nimmt saftige Gebühren.